Vita

Portraet Kirsten Kuelker-2aKirs­ten Kül­ker, M.A.

Seit Janu­ar 2015 freie Redak­teu­rin und Lay­ou­te­rin in Ber­lin.

Mit­glied im Ver­band der Frei­en Lek­to­rin­nen und Lek­to­ren (VFLL)


Sta­tio­nen

2003–2014    Lei­te­rin der Print­ab­tei­lung des wis­sen­schaft­li­chen Ver­la­ges bio­med­park Medi­en GmbH, Hei­del­berg

1999–2003    Auf­ent­halt in Tan­sa­nia:

  • Kon­zep­ti­on und Orga­ni­sa­ti­on der Aus­stel­lung „The Histo­ry of Health Care in Tan­za­nia“, Natio­nal Muse­um, Dar es Salaam
  • Sozio­lin­gu­is­ti­sche Feld­for­schun­gen zu Mehr­spra­chig­keit und Sprach­ver­hal­ten der Sham­baa in den Usam­bar­a­ber­gen in Tan­sa­nia (Ver­liert Tan­sa­nia sei­ne Spra­chen­viel­falt? VDM Ver­lag, Saar­brü­cken 2008; ISBN: 978–3836476065)

1994–2000    Reiseführer‐Redakteurin beim Mai‐Verlag, Frankfurt/Dreieich

1989–1994    freie Lek­to­rin für diver­se Belletristik‐ und Sach­buch­ver­la­ge

1987–1989    Lek­to­rin im Akademie‐Verlag, Ber­lin, im Bereich Literatur‐ und Sprach­wis­sen­schaft

1979–1982    Volon­ta­ri­at im Böhlau‐Verlag, Wei­mar


Aus­bil­dung

1996–2002    Stu­di­um der Afri­ka­ni­schen Phi­lo­lo­gie und Eth­no­lo­gie an der Gutenberg‐Universität, Mainz, Abschluss Magis­tra Arti­um

1982–1987    Stu­di­um der Ger­ma­nis­tik an der Friedrich‐Schiller‐Universität, Jena, Abschluss Diplom

1979               Abitur in Wei­mar