Leis­tun­gen

Mei­ne Leis­tun­gen im Über­blick:

Kor­rek­to­rat

Beim Kor­rek­to­rat ste­hen for­ma­le Kri­te­ri­en im Vor­der­grund. Hier prü­fe ich Satz für Satz, Wort für Wort Ortho­gra­fie und Gram­ma­tik, Sil­ben­tren­nung, Inter­punk­ti­on und Syn­tax eines Tex­tes. Dazu gehö­ren auch die Ver­ein­heit­li­chung von Schreib­wei­sen und die Kon­trol­le von Schrift­art und -grö­ße, von Über­schrif­ten­glie­de­run­gen, Fuß­no­ten, Kolum­nen­ti­teln, Abbil­dun­gen, Tabel­len und Ver­zeich­nis­sen sowie Gestal­tungs­ele­men­ten wie Far­ben, Lini­en und Rah­men.


Lektorat/Redaktion

Die Begrif­fe Lek­to­rat und Redak­ti­on wer­den häu­fig syn­onym ver­wen­det und bezie­hen sich auf die sorg­fäl­ti­ge all­um­fas­sen­de Arbeit am Manu­skript. Das schließt neben der gründ­li­chen Über­prü­fung sprachlich‐stilistischer und sachlich‐inhaltlicher Aspek­te auch Vor­schlä­ge für Alter­na­ti­ven ein: beim Definition Satz_3Satz­bau, bei Glie­de­run­gen und bei ein­zel­nen For­mu­lie­run­gen.

Beim Sachbuch‐ und Wis­sen­schafts­lek­to­rat wird der Text inhalt­lich und struk­tu­rell genau­es­tens auf sei­ne inne­re Logik, die ange­mes­se­ne Glie­de­rung und eine stim­mi­ge Argu­men­ta­ti­on unter­sucht.

Selbst­ver­ständ­lich gehö­ren auch Schluss­kor­rek­tur und Kon­trol­le des Pro­ofs bezie­hungs­wei­se der Druck­fah­nen dazu.


Definition Satz_4Lay­out und Satz

Damit ein Text gut les­bar ist, braucht er nicht nur sprach­li­chen Schliff, son­dern auch ein pas­sen­des Erschei­nungs­bild. Dazu kann ich Ihrem Text ver­hel­fen. Je nach­dem, wel­chem Gen­re er ange­hört – ich gestal­te ihn typo­gra­fisch so, dass er nicht nur inhaltlich/sprachlich stim­mig, son­dern auch ange­nehm anzu­schau­en ist, über­sicht­lich und klar struk­tu­riert. Ob Block‐ oder Flat­ter­satz, ein‐ oder mehr­spal­tig, in Serifen‐ oder seri­fen­lo­ser Schrift, ob Schwarz‐Weiß‐ oder Vier­farb­druck mit Tabel­len, Fotos oder Gra­fi­ken – Sie haben die Wahl!

Ist der Text zu Ihrer Zufrie­den­heit gestal­tet, erstel­le ich das druck­fer­ti­ge PDF und kon­trol­lie­re den Druck­pro­zess, bis Sie Ihr fer­ti­ges Buch oder Maga­zin, Ihre Bro­schü­re oder Ihren Fly­er in der Hand hal­ten.